Mann kackt sich in die Hose

18:00 Uhr - große Bühne

Mann kackt sich in die Hose Mann kackt sich in die Hose auf Facebook

Deutschpunk 2017: Mann kackt sich in die Hose, oder kurz MKSIDH, tischt weiterhin feinstes Filet auf den halbgedeckten Fliesentisch. Die Rivercola und Brathering-gewordene Thrashpunk-Sensation aus dem Osten des Westens (Dortmund) tummeln sich antimusikalisch zwischen 80er Deutschpunk, Berlin Dada und diversen Frequenzschichten des Universums. Nach ihrer Debutdiskette, einer LP, zwei Singles und einem denkwürdigen Bürgermeister-Buffet beim Ruhrpottrodeo geht's 2017 wieder ins Studio und auf ausgewählte Club- und Festivalbühnen, um sich hart zu besaufen und nebenbei ein Konzert zu "spielen". TOP EBAYER, GERNE WIEDER!

Mann kackt sich in die Hose Mann kackt sich in die Hose